Passion Project | Drohnenvideo | "Stille"

Passion Project | Drohnenvideo | "Stille"

Projekt Details

Drohnenvideo

Hintergrund

Normalerweise verwende ich für mein Drohnenvideo meine grosse Drohne, die Inspire 1. Um die grenzen der kleinen Drohne, der Mavic Pro auszuloten, habe ich dieses kleine Video geschossen. Dabei ging es um die Einsatzfähigkeit in eisigen Temperaturen, die Qualität der Filmaufnahmen unter erschwerten Bedingungen wie Schnee und Nebel und allgemein das Handling des Winzlings.

Umsetzung des Drohnenvideo

Ich habe das Drohnenvideo in zwei Nachmittagen geschossen. Einmal die Waldaufnahmen und einmal die Aufnahmen des romantischen Seehäuschens. Wie sie auf den Bildern unten sehen können, hatte ich Eis an den Propellern, so kalt war es!

Geschnitten habe ich das Video innerhalb weniger Stunden. Ich hatte von Anfang an das Endprodukt in Kopf und setzte die Aufnahmen zusammen, kondensierte, wählte die Musik aus und korrigierte die Farben und Kontraste nach meinem Geschmack. Dies ist eines der ersten Projekte, welches nur nach meinem Gusto angefertigt wurden, normalerweise bediene ich ja die Vision meiner Kunden.